Posts by sewo01


    ...nicht nur D- Cup Läufe sind in Frage gestellt...Regionalläufe im Jura Trial Pokal und auch Läufe zur Bayerischen Meisterschaft sind bislang nicht genehmigt !

    forever2wheels ....hast vollkommem recht...


    einfach zum kotzen.....


    mein Favoritenkreis wird auch immer kleiner.....


    Trotzdem
    ein frohes Fest und bleibt gesund.....

    Manche Unfallversicherungen klammern den Trialsport nicht aus...weil es beim Trialsport nicht um das erreichen einer Höchstgeschwinndigkeit geht....
    hier ein Auszug:
    5.1.5 Unfälle, die der versicherten Person dadurch zu stoßen, dass sie sich als Fahrer, Beifahrer oder Insasse eines Motor-fahrzeuges an Fahrtveranstaltungen einschließlich der dazuge-hörigen Übungsfahrten beteiligt, bei denen es auf die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten ankommt.

    in wie weit die private Haftpflichtversicherung für Schäden aufkommt hängt vom jeweiligen Vertrag ab....
    Wenn das Trialmotorrad zugelassen ist besteht eine Haftpflichtversicherung in Folge der KFZ Versicherung.
    - bei nichtzugelassenen Fahrzeugen kann es auch auf einen Vereinsgelände für den Besitzer dieses Fahrzeuges teuer werden, wenn er einen Haftpflichtschaden verursacht.(z.b. in ein privates abgestelltes Wohnmobil bzw. Kraftfahrzeug fährt und einen Schaden verursacht !)
    Für jugendliche unter 18 Jahre gibt es über die Regionalclubs ( ADAC / DMV ) Jugendausweise....Jugendgruppenkarten fürs Training weil der Jugendliche in der Regel über seine
    Eltern Haftpflicht ist.....
    näheres hier:


    https://www.trial-alpenpokal.de/dokumente


    https://www.racing-policy.de/

    Jeder Verein der im Besitz einer Sportstätte bzw. eines Trainingsgeländes ist, hat jährlich eine Sportstätten Haftpflicht und Unfallversicherung abzuschließen und nachzuweisen. Der Trainingsbetrieb bzw. die Nutzung der Sportstätte ist in einer Nutzungsordnung festzulegen. Diese Nutzungsbestimmung bedarf einer behördlichen Genehmigung, die nur im Zusammenhang mit dieser Versicherung erteilt oder jeweils jährlich verlängert wird, auch wenn der Sportverein Besitzer dieses Traingsgeländes / Sportstätte ist, bedarf es einer jährlichen Fortschreibung der Genehmingung. Diese Regelung sollte auch Gegenstand der jeweiligen Vereinssatzung sein. Sollten Vereinsmitglieder oder Gastfahrer das Gelände an den festgelegten Tagen zum Training nutzen ist ein entsprechende Haftungsverzichtserklärung zu unterschreiben. Jugendliche unter 18 Jahre / Minderjährigen ist das Training ohne Aufsichtperson nicht gestattet. Die Erziehungsberechtigten haben die Haftungsverzichterklärung zu unterzeichnen.
    Für Wettbewerbe / Sportveranstaltungen auf diesen besagten Gelände ist für den Durchführungszeitraum eine gesonderte Veranstalterversicherung vom Verein abzuschließen, die Veranstaltung muss auch durch das Landratsamt und den zuständigen Regiolalclub ( z.B. ADAC Nordbayern ) genehmigt und registriert werden.
    Die Nutzung solcher Sportstätten erfolgt also auf eigene Gefahr ! In wie weit bei einem Schadensfall die private Haftpflicht / Unfallversicherung greift sollte jeder mit seinem Versichererer im Vorfeld abklären. Besonders bevor er das Gelände nutzt und dem Verein gegenüber den Haftungsverzicht unterschreibt !!!

    Sportstätten Haftpflicht und Unfallversicherung
    Motorsport-Haftpflichtversicherung
    Versichert ist – nach Umfang des Vertrages – die gesetzliche Haftpflicht
    • des Veranstalters• der Sportkommissare, der Sportwarte und anderer Personen, die vom Veranstalter mit der Organisation und Durchführung der Veranstaltung beauftragt werden,
    und zwar für die Haftpflicht aus der Verantwortung in dieser Eigenschaft.
    • der Fahrerhelfer• der Teilnehmer
    Mit dem Begriff Haftpflicht bezeichnet man die Verpflichtung zum Schadenersatz. Diese Verpflichtung ergibt sich aus einzelnen gesetzlichen Bestimmungen, in denen geregelt ist, dass jemand, der einem anderen einen Schaden zufügt, diesen entsprechend zu ersetzen hat.Ansprüche können zum Beispiel entstehen, wenn• das Veranstaltungsgelände nicht verkehrssicher ist und dadurch jemand zu Schaden kommt;
    • bei Auf- und Abbauarbeiten eine Absperrung auf das Kfz eines Dritten stürzt;• ein Teilnehmer einen Zuschauer anfährt und verletzt;• ein Teilnehmer eine Leiteinrichtung beschädigt.
    Wichtig ist, dass jeder Teilnehmer einen wirksamen Haftungsverzicht unterzeichnet!


    Motorsport-Unfallversicherung
    Wir bieten je nach Vereinbarung Versicherungsschutz bei Unfällen, die der versicherten Person bei derTeilnahme an der versicherten motorsportlichen Veranstaltung zustoßen.
    Bei den versicherten Personen kann es sich handeln um:
    • Teilnehmer• Funktionäre/Sportwarte/Fahrerhelfer während der Ausübung ihrer Tätigkeit• Zuschauer


    Ein Unfall liegt vor, wenn eine der oben genannten versicherten Personen sich verletzt oder von anderen verletzt wird.
    Keine Unfälle dagegen sind Krankheiten und Abnutzungserscheinungen (z. B. Rückenleiden durch ständiges Sitzen, Schlaganfälle, Herzinfarkte)

    Ich finde es gut das sich jemand Gedanken ums Ganze macht .....


    außerdem stelle ich mir die Frage... wie oft Ihr Beiden schon eine Trialveranstaltung nicht nur als Teilnehmer ..... sondern in den Sektionen gestanden und als Punkterichter oder beim Aufbau und der Organistation, eueren täglich gezeigten Übereifer gezeigt habt ......
    oder irgendwie überhaupt eine Ahnung habt, was da so dahinter steckt...... immer die großen Sprüche abdrücken geht mit enorm auf den Sack !!!!

    Fahren mit nicht zugelassenem Fahrzeug:
    Diese Strafen drohen beim Fahren ohne Zulassung:
    Hier droht ein Bußgeld.


    Das Fahren mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug kann zu einem teuren Verstoß werden.
    Laut akt. Bußgeldkatalog wird ein Bußgeld in Höhe von 70 Euro verhängt werden. Weiterhin erhält der Fahrer einen Punkt in Flensburg.


    Nicht nur das Fahren ohne Zulassung steht unter Strafe. Versäumen Sie es, die HU rechtzeitig durchführen zu lassen, kommen folgende Sanktionen in Betracht:


    HU um zwei bis vier Monate überschritten: 25 Euro Verwarngeld
    Vier bis acht Monate: 60 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg
    Mehr als acht Monate: 75 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg
    Außerdem besteht ja kein Versicherungsschutz, dies kann bei einem Unfall auch recht teuer werden.....da auch keinerlei Steuern für das nichtzugelassene Fahrzeug gezahlt werden geht der Ratenschwanz noch weiter....
    Im Extremfall:
    Konsequenzen bei einem Verstoß
    Entsprechend wird das Fahren ohne Versicherungsschutz als Straftat
    erachtet. Über das Strafmaß entscheidet die Beurteilung, ob der
    Verantwortliche fahrlässig oder mit Vorsatz gehandelt hat. Bei
    fahrlässigem Handeln drohen sechs Monate Haft oder eine Geldstrafe von
    bis zu 180 Tagessätzen, bei Vorsatz eine deutlich höhere Geldstrafe oder
    sogar eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr.


    Die Frage wie sich die Polizei verhalten wird hängt also gar nicht so recht davon ab, wo man das Fahrzeg bewegt !!!
    Steht alles fest geschrieben für jeden zum nachlesen !!
    Warum ein 51 Jähriger überhaupt so eine Frage stellt ist mir schleierhaft !!!
    Mit 15 Jahren würd ich das eventuell noch verstehen !

    Videoclip vom Motorsportübungsgelände des MSC Stiftland Mitterteich
    über die Endläufe zur Bayerischen Trialmeisterschaft 2018:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Ob diese Lösung so gut ist ???
    Jetzt ist gar kein " Anschlag " mehr da und der Weg nach unten frei zum Totalschaden !!!!
    Dann muss man sich schon mal einen gewissen Vorrat an diversen Ersatzteilen anlegen angefangen vom
    Gehäusedeckel der oben über kurz oder lang Risse um die Kickstarterwellenbohrung bekommt....incl.
    Simmerring an der Kickstarterwellenbohrung.....
    und eben die ein oder andere Innerei des gesamten Kickstarterantriebs
    bis hin zur Feder die den Kickstarter in die Ausgangsstellung zurück bringt.
    Wenn man das ganze mit Gefühl und ohne Hektik beim ankicken gestaltet gibts mit Sicherheit keine
    Probleme.
    Wenn die Maschine auf das gezielte Abkicken nicht anspringt sollte man nach der Ursache suchen und überlegen.
    Da ist mit Sicherheit dann nicht diese rechte Fußraste dran Schuld !!!



    und diverse Teile sind gar nicht so billig und ruck zuck defekt !!!