Posts by Jo-achim

    Ja, Autodeko gibt es .

    Nur habe ich am Kopf und am Ausheber beim Kicker Poser-Deckelchen drin.

    Ist ein ganz guter Diebstahlschutz.

    Ich habe die XL seit 36 Jahren, da macht sie mir nix mehr vor.

    Vergaser richtig eingestellt (nicht nur Grundeinstellung!) und Super Plus, Benzinhahn immer offen, dann geht sie auch nach längerer Standzeit spätestens beim zweiten Tritt an.

    Ist natürlich bei den 2-Taktern anders, weil sie bei geöffnetem Hahn den Sprit ausdünsten und das Öl zurück bleibt.


    Es ist halt leichter den Kolben rückwärts als über den OT richtig zu positionieren.

    Gerade wenn man öfter kicken muss.

    Moin,

    leg einen Gang ein und schiebe das Moped rückwarts bis nix mehr geht, dann den Gang raus und kicken.

    Mache das bei meiner XL500 wenn sie mal nicht will. Die hat nämlich auch kein Deko- Ventil und den Kolben mit dem Kicker über den OT zu bringen mache ich nicht mehr als zwei mal.

    Aber normalerweise ist sie dann schon am laufen.


    Viel Erfolg

    Hallo Yvonne,
    hatte auch angefangen alleine zu "trialen".
    Mit dem Buch von Werner Corssen unter dem Arm los und "geübt".
    Das Buch ist echt klasse. Das habe ich schon mehreren Vereinskollegen empfohlen.
    Nach einer Zeit war ich mächtig stolz auf mein "Können" und bin 2019 im März in Kerzenheim auf dem tollen Gelände mitgefahren.


    Die Ernüchterung kam nach zwei der vier Runden mit nur jeweils einem Dreier.
    Dann war ich so fertig daß ich abgebrochen habe.


    Besserung kam dann, nachdem ich in einen Verein eingetreten bin, in dem ich Hilfe und auch jede Menge Motivation bekommen habe.
    Dieses Frühjahr war ich wieder in Kerzenheim und bin mit meinem kleinen Eisenschwein (TL125S) recht ordentlich weggekommen.


    Ohne Hilfe von besseren Fahrern und Trainern hatte ich so gut wie gar nichts gelernt.


    Das Schöne beim trialen ist, jedenfalls empfinde ich das so, dass es wenig Konkurrenzdenken gibt.
    Und das gilt auch während der Wettbewerbe, in denen man von anderen Fahrern noch Tips bekommt.
    Der Bessere Fahrer ist die Motivation, es auch zu probieren und auch irgendwann zu schaffen.


    Viel Erfolg bei der Vereinssuche und viel Spaß mit der EM.


    Guten Rutsch an alle - Joachim

    Bei einem Öffner als Killschalter geht die Zündspannung komplett durch den Abreissschalter, damit der die Verbindung vor der Zündspule trennt.
    Das kann unerwartete Fehler verursachen, alleine schon durch mehr Verbindungsstellen im Strang.


    Der Vorteil wäre, dass, wenn eine Ader des Schalters abreisst, das Moped nicht angeht, wobei es dann bei einem Schliesser nicht mehr ausgeht.


    Dann lieber + und - vom Magnet vertauscht.


    immer langsam fahren - Joachim

    Moin,
    habe an meiner TL auch einen Abreissschalter mit anders gepoltem Magnet.


    Schliesser sind sie alle, da sie die Zündspannung auf Masse legen.


    So aber kann nur mit dem alten Mädchen fahren, der mein Band bekommt.


    An der Montesa ist der Standard- Schalter verbaut, den jeder hat.


    Grüße Joachim

    Hallo Ralf,
    zeig uns doch mal Bilder vom Dornröschen.


    Manche Teile sind zwar nur noch gebraucht zu bekommen aber Spaß macht die Kleine auf jeden Fall.
    Jedenfalls im Gelände.


    Gruß - Joachim

    ...und noch eine.
    1. Honda TLR 200 (keine Reflex) von V7H
    2. Honda XL185S / Yamaha TY Verschmelzung von V7H
    3. Honda TLR 200 Reflex-Umbau von Rollox
    4. Honda TLR 200 von 4t-Schorsch (under construction)
    5. Honda TL250 von trial-chris
    6. Honda TLR 200 von guido-s
    7. HonticTwin 200 Fantic240 und HondaCM von Thomas
    8. Hontic 204, Fantic200 u. aufgebohrter XL185 v. Thomas b. meinem Kumpel Christoph
    9. Honda TLR 200 Reflex von Franzl6
    10. Honda TLR 200 Reflex von Future-Fox reiht sich auch mit ein.
    11. Honda TLM 50 ( 80 .. 90 ?? ) von T?chterlein
    12. Honda TLR 200 von Piselli
    13. Honda TL125 von neuling
    14. Honda TL 125 (mit 185er Kolben) von Andreasnorden
    15. Seeley Honda 200 (steffen)
    16. Honda TLR 200 (Adrian, keine Reflex)
    17. Honda TL 125 von hari36
    18. Honda TLR 200 von twinshock
    19. HONDA TLR 200 Reflex und TL 150, ex 125 S von NORTON
    20. Honda RS 200 T von Trialtiger
    21. Honda TLR 200 z.ZT. noch im Eigenumbau v. Norbert
    22. Honda TLR 200 Snezzy von therapietrial
    23. Honda TLR 200 Reflex von Kobold
    24. Honda CM 200 Twin Trialumbau von Shubaka
    25. Honda TL 145 S & Honda TLR 200 Reflex von Kurt
    26. Honda TL 125 S von Joachim

    Moin,
    mach einen durchsichtigen Schlauch an die Ablass- Schraube und führe ihn neben dem Versager nach oben.
    Daran kannst Du den Schwimmerstand ablesen, wenn Du die Schraube öffnest.
    Die richtige Höhe kann Dir bestimmt auch jemand sagen.


    Schönes Wochenende - Joachim

    Meine Rede,


    für die Pappdichtungen lohnt sich der Motorausbau nicht, ausser man macht das sehr gerne.


    Bei Honda kommt noch die Fummelei mit der Steuerdeckel- Abdichtung mit Dierko HT dazu., da durch die Gleitlagerung der NoWe keine Festdichtung genomen werden kann.
    Das ist das einzige, was ich an Yamaha besser finde, dass die NoWe kugelgelagert ist.


    Anpassen des Innendurchmessers an einer Mehrlagendichtung ist nicht so ohne weiteres möglich, da man den Grat zwischen den Lagen nicht mehr egalisiert bekommt. Dann bläst die auch bald durch.


    Schönes Schrauben
    Joachim

    Beta Mini Trial 80ccm in Hessen - Hainburg | Motorrad gebraucht kaufen | eBay Kleinanzeigen


    Steht zum Verkauf: 80ccm Automatik


    Gruß - Joachim

    Moin,
    versuche eine originale mehrlagige Metall- Zylinderkopf- Dichtung zu bekommen. Kostet halt "etwas" mehr.


    Die Pappenheimer mit Dünnblech- Einlage halten nicht sehr lange (bei mir letztes Jahr zwei Stunden).


    Und die Arbeit, den Motor nach wenigen Kilometern erneut auszubauen und teil zu zerlegen ist auch in diesen Zeiten ärgerlich.


    Gruß - Joachim


    Schrauben ist Hobby und das Fahren die Belohnung.

    Danke wollte ich sagen für diese schöne Veranstaltung und für alle Beteiligten.
    Es waren klasse Sektionen gesteckt die anspruchvoll waren aber flüssig zu fahren.


    Ich habe wieder viel gelernt und werde bestimmt wiederkommen.


    Man sieht sich
    Joachim

    Jep,
    dann werde ich mir die Dämpfer in 380mm und 40lbs bestellen.
    Die Betor gibt es nur in 360mm wie original.
    Bei den oben angegebenen gibt es die beiden Aufnahmen dazu passend.
    Für Kerzenheim reicht es zwar nicht mehr, aber ich muss mich dann ja auch erst dran gewöhnen, dass es hinten federt. :rolleyes:


    Schönes Wochenende
    Joachim

    Moin,
    hatte mir von meinen drei Paar original Dämpfer die leichtgängigsten eingebaut und die TL fährt sich schon mal ganz anders.


    Längere hatte ich auch schon empfohlen bekommen.
    Das werde ich auf jeden Fall machen.


    Gegen Moderne hat die Kleine schon einen großen Wendekreis, da kann man bestimmt ein paar Zentimeter rausholen.
    Hoffe nur, dass sich das bei den Stufen nicht in die andere Richtung auswirkt.


    Schauen wir mal...........


    Gruß und Dank - Joachim